Stressbewältigung & Entspannung

Stressbewältigung für werdende Eltern

Aufgrund der großen Nachfrage für den SAFE®-Elternkurs (Sichere Ausbildung für Eltern), werde ich ab 2016 einen Stressbewältigungskurs für werdende Eltern anbieten. Dieser von den Krankenkassen zu ca. 80% bezuschusste Kurs, wird neben Stressbewältigung rund um die Geburt und in den ersten Lebensmonaten, vor allem auch bindungsorientierte Elternschaft thematisieren. Sie möchten über den Start des Kurses informiert werden? Hier geht es zur unverbindlichen Anmeldung.

Stressbewältigung für Eltern von Babys und Kleinstkindern

Für alle Eltern mit Babys und Kleinstkindern besteht die Möglichkeit sich ebenfalls für einen Stressbewältigungskurs mit bindungsorientiertem Schwerpunkt unverbindlich vorzumerken: Anmeldung.

 

Präventionskurse - Die Fakten

Meine nach § 20 SGB V anerkannte Ausbildung zur Entspannungstherapeutin – Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung (Kinder u. Erwachsene) sowie Kursleiterin Stressbewältigung ermöglicht eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen zu ca. 80%. Jedem Versicherten stehen im Jahr zwei Präventionskurse zu.

  • Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe speziell für (werdende) Eltern mit bindungsorientiertem Schwerpunkt
  • Autogenes Training (wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren)
  • Progressive Muskelentspannung (wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren)

Auch im Rahmen von individueller Beratungen- und Coachings, können jedoch Inhalte der Stressbewältigung sowie Entspannungsverfahren zur Anwendung kommen.